Seit über 20 Jahren haben wir mit all unseren Reisegruppen „Kilimanjaro“ und „Naturreise Tanzania“ das Spital von Rhotia besucht. Mit viel Herzblut und Engagement hat Sr Verona das Spital geführt. Unglaublich, was sie hier für die ärmsten Menschen aufgebaut hat. Wer sie besucht hat, war beeindruckt von ihrer Schaffenskraft.

Am 26. Oktober ist Sr Verona ganz unerwartet gestorben. Wir sind traurig, unsere Gedanken sind bei ihren Angehörigen.

 

Traurige Nachrichten aus Tanzania