Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

Rund um den Annapurna - Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Kathmandu

Flug mit Qatar Airways via Doha nach Kathmandu.

2. Tag: Kathmandu

Ankunft mittags in Kathmandu. Bei der Einreise müssen Sie das Visumantragsformular ausfüllen sowie 2 Passfotos bereithalten. Nach der Gepäckausgabe werden Sie vom örtlichen Reiseleiter begrüsst. Auf dem Transfer vom Flughafen zum Hotel erhalten Sie schon die ersten Eindrücke der nepalesischen Hauptstadt. Abends wird ein Willkommensessen organisiert.
Unterkunft im Hotel.

3. Tag: Kathmandu – Jagat, 1300 m

Frühmorgens fahren wir mit einem Minibus in die Berge von Bhesisahar auf 760 m und weiter mit dem Jeep bis nach Jagat. Ausgangspunkt unseres Trekkings.
Übernachtung in einer Lodge.

4. Tag: Trekking Jagat, 1250 m – Dharapani, 1890 m

Am Anfang dieser Etappe sind wir noch von einer subtropischen Vegetation umgeben. Mit zunehmender Höhe lassen wir die Reisfelder jedoch immer mehr zurück. Wir durchqueren eine beeindruckende Schlucht und erreichen nach ca. 6 Stunden Dharapani, das Ziel des heutigen Tages.
Übernachtung in einer Lodge.

5. Tag: Trekking Dharapani, 1890 m – Chame, 2700 m

Die Vegetation ändert sich auch heute wieder. Die Wälder werden lichter und wir sehen die ersten Hirsefelder. Nach ca. 6 Stunden erreichen wir Chame auf 2700 m.
Übernachtung in einer Lodge.

6. Tag: Trekking Chame, 2700 m – Pisang, 3190 m

Der Manaslu liegt bereits hinter uns und die wunderbare Sicht auf den Annapurna begleitet uns heute den ganzen Tag. Einen Teil der Etappe legen wir heute mit dem Auto zurück, einen Teil zu Fuss, bis wir Pisang auf 3190 m erreichen
Übernachtung in einer Lodge.

7. Tag: Trekking Pisang, 3190 m – Ngawal, 3660 m

Unser Weg führt uns heute weg vom Haupttrail direkt nach Manang. Ghyaru ist ein wunderschönes Dorf mit eng zusammengebauten Steinhäusern umgeben von Weizen-, Gersten-, Buchweizen- und Kartoffelfeldern. Die Pflanzen hier oben haben nur eine sehr kurze Vegetationszeit. Unser Höhenweg führt uns weiter durch eine grossartige Landschaft, bis wir nach ca. 4 – 5 Stunden Ngawal erreichen, ein interessantes Dorf mit Gompa und alten Wacholderbäumen.
Übernachtung in einer Lodge.

8. Tag: Ngawal, 3660 m – Manang, 3500 m

Der Weg geht nun allmählich nach Mungji hinunter, wo sich ein Nonnenkloster über dem Dorf befindet. Die Häuser des malerischen Braga sind übereinander in den zerklüfteten Fels gebaut, mit einer beeindruckenden Gompa auf dem Gipfel. Es ist die grösste, älteste und am besten ausgestattete Gompa im Tal. Manang ist nur wenige Gehminuten von Braga entfernt. Am Nachmittag haben wir die Möglichkeit für einen kleinen Spaziergang entweder zu einer der interessanten Gompas oder dann zum schönen Gangapurna-See.
Übernachtung in einer Lodge.

9. Tag: Manang, 3500 m

Akklimatisierung und Ruhetag in Manang. Es kann eine Wanderung in der Umgebung und zum Chonkar View Point unternommen werden. Oder man geniesst einfach einen Tag in Manang.
Übernachtung in einer Lodge.

10. Tag: Manang, 3500 m – Ledare Chuli, 4200 m

Heute wandern wir in ca. 5 Stunden nach Ledare Chuli auf 4200 m. Den Mittagshalt machen wir in Yak Kharka (4090 m), einem kleinen Dorf mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berge. Gegen Abend können wir auch noch einen kleinen Spaziergang zur Akklimatisation machen.
Übernachtung in einer Lodge.

11. Tag: Ledare Chuli, 4200 m - Hochlager, 4900 m

Allmählich nähern wir uns dem Thorong-La-Pass. Nach ca. 3 Stunden erreichen wir Phedi (4420 m) wo wir unsere Mittagspause verbringen. Nach einer weiteren Stunde erreichen wir das Hochlager auf 4900 m gelegen. Wir befinden uns nun schon in grosser Höhe und sind gezwungen, uns nur langsam fortzubewegen, die Höhe ist nicht zu unterschätzen.
Übernachtung in einer Lodge.

12. Tag: Thorong-La-Pass, 5415 m - Muktinath, 3800 m

Heute steht die Überschreitung des Thorong- La-Passes auf unserem Programm. Dieser wunderschöne Aussichtspunkt erlaubt einen fantastischen Blick auf die Achttausender Dhaulagiri und Annapurna. Wir verlassen das Hochlager noch im Dunkeln, damit wir den Pass rechtzeitig erreichen. Über schroffe Felsen steigen wir hinauf und sobald die Sonne sich über dem Gipfel erhebt, haben wir schon die Hälfte der Strecke hinter uns. Nach ca. 2 bis 3 Stunden erreichen wir den 5415 m hohen Thorong-La-Pass. Nach einer kurzen Pause machen wir uns dann aber bereits wieder an den Abstieg. Dieser ist steil und nach ca. 4 Stunden erreichen wir Muktinath, den Pilgerort mit dem grossen buddhistischen Kloster.
Übernachtung in einer Lodge.

13. Tag: Muktinath, 3800 m – Jomsom, 2750 m

Nun verlassen Sie das Mustang-Gebiet und erreichen nach ca. 6 Stunden Jomsom, den beliebten Treffpunkt unter Trekkern. Dort können Geschichten und Erlebnisse ausgetauscht werden.
Übernachtung in Jomsom.

14. Tag: Jomsom, 2750 m – Pokhara

Unser Trekking geht dem Ende entgegen – mit einem gewaltigen Höhepunkt: Wir fliegen zurück nach Pokhara, zwischen den Achttausendern Annapurna und Dhaulagiri hindurch – schöner kann Fliegen nicht sein!
Wir übernachten in der wunderschön gelegenen Fish Tail Lodge.

15. Tag: Pokhara

Heute steht nur Eines auf dem Programm: ausruhen. Wie beobachten das bunte Treiben in den Gassen von Pokhara und geniessen das wundervolle Panorama von unserer Lodge aus.

16. Tag: Pokhara – Kathmandu

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie haben die Möglichkeit die zweitgrösste Stadt Nepals nochmals zu erkunden. Anschliessend Transfer zum Flughafen. Wir fliegen von Pokhara aus entlang der berauschenden Himalaja-Kette zurück nach Kathmandu.
Übernachtung im Hotel.

17. Tag: Rückflug Kathmandu – Zürich

Am Abreisetag können Sie Kathmandu nochmals individuell besuchen. Am späteren Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug via Doha nach Zürich.

18. Tag: Ankunft Zürich

Am frühen Morgen Landung in Zürich.

 

Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10

Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Finden Sie uns wieder
         
Katalog bestellen Katalogbestellung
Bestellen Sie unseren ausführlichen Reise-Katalog mit dem Gesamtangebot >>

 

 

Offizieller Ausrüstungspartner
Mammut - Offizieller Ausrüstungspartner
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2018 | Alle Rechte vorbehalten