Frühling, das ist erwachende Natur, Pfirsich- und Mandelblüte, erste Touren im kurzärmligen Shirt, wärmende Felsen auf denen wir die Mittagspause verbringen. Auf den Frühling freuen wir uns immer wieder ganz besonders.

Dann wenn es morgen noch frisch ist, vielleicht noch ein bisschen neblig, treffen sich unsere Gäste am Frühstücksbuffet. Wanderer, Biker, Naturliebhaber sagen sich guten Morgen und stärken sich für ihre Aktivitäten. Es ist eine leichte Euphorie spürbar. Es ist Frühling, wir haben Ferien, wir können etwas tun!

Biker freuen sich auf die ersten Trails. Doch auch gleich beim Hotel gibt es viel zu entdecken! Im Frühling überfliegen uns regelmässig Störche, Gänse und Kraniche auf ihrem Weg Richtung Norden. Auf den 56 Hektaren eigener Wälder und Wiesen entdecken wir Orchideen, blühende Mimosen, und evtl. auch Wiedehopf im Wald und Eisvogel am Fluss.

Jeder der sich gerne draussen bewegt wird auf seine Rechnung kommen, die Natur geniessen. Das schönste ist, das Erlebte am Abend beim Apéro in der Frigi Bar Revue passieren lassen.

Trailbauwoche im Frigoulet vom 14. – 21.03.2020

Zum Saisonstart haben wir zum ersten Mal eine Trailbauwoche ausgeschrieben. Die Bikeguides Nicolas und Gregory freuen sich auf die bereits angemeldeten Trailbauer und auch unser Local- und Frigoulet-Ur-Guide Fred wird uns zusammen mit der von ihm aufgebauten lokalen Bikejugend unterstützen. Die Idee der Trailbauwoche begeistert!

Nach einer ersten Kennenlern-Tour wird, sozusagen als „warm-up“, unser Haustrail zurückgeschnitten und präpariert. Zum Haustrail zählen Runden von 1.5 km, 3 km und 6.5 km, dazu der Snake- und Hüsli-Trail. Ob als Cross Country-Trainingstrecke, E-Bike Flowtrail, Enduro-Technik Workshop oder einfach als Warm-up oder Zusatzrunde: Die Haustrails auf unserem 56 ha grossen Wald- und Wiesen-Grundstück sind beliebt. Und diese Trails bringen wir auf Vordermann, schneiden Sträucher zurück, räumen Geröll aus der Ideallinie und shapen vielleicht den einen oder anderen Anlieger.

Ist diese Arbeit erst einmal getan steht ein nächstes Projekt an. Welcher Frigoulet Gast kennt ihn nicht? Den legendären Serpentino Trail!? Flowig, spassig, in die Natürlichkeit des Pinienwaldes im Grand Bois eingebettet. Ihn wollen wir in der Trailbauwoche erweitern. Nach dem Rausschneiden des Unterholzes werden uns grenzenlose Möglichkeiten zur Kreativität offen stehen. Da ein kleiner Anlieger, hier eine Welle, oder sollen wir diese Welle zum Sprung erweitern?

Die Bewilligung zur Eröffnung haben wir in Zusammenarbeit mit dem Club Pays du Vallonnais erhalten. Diese Erweiterung werden wir sicher in unsere Biketouren in dieser Woche einbauen, sozusagen als Jungfernfahrt. Mit unseren Trailbauern wollen wir aber auch Klassiker fahren wie den Heavy Duttli, denn das Biken soll auch in dieser Woche nicht zu kurz kommen.

Und ja, vielleicht reicht es ja nochmals für eine Neueröffnung? Alles soll hier noch nicht verraten werden. Wer selbst Hand anlegen will in unserer ersten Trailbauwoche vom 14. – 21. März 2020, es sind noch Plätze frei… Im März sind die Zimmer auch tageweise oder für ein verlängertes Wochenende buchbar.

Frühling in der Ardèche