Letzen Montag, den 16. September, wurde die neue Schulküche der Samanga Primary School in Marangu feierlich eröffnet. Unsere Kilimanjaro Gruppe mit Bergführer Guido Schilling und die Gruppe der Naturreise Tanzania mit Reiseleiterin Ivana Sintic konnten den Feierlichkeiten beiwohnen. Die Samanga Primary School mit 360 Schülern liegt direkt neben dem Kilimanjaro Farm House und wir pflegen seit Jahren eine gute nachbarschaftliche Beziehung. Alle Aktivferien Gruppen können während der kleinen Wanderung durch Marangu jeweils kurz einen Blick in die Schulzimmer werfen. Die Bauarbeiten der Schulküche dauerten ein knappes halbes Jahr. Dieser Neubau wurde auch mitfinanziert vom Rotary Club Lebach – Wadern.

Hansruedi Büchi koordinierte die Arbeiten mit den einheimischen Handwerkern und es entstand eine für lokale Verhältnisse moderne Schulküche. Gekocht wird nun nicht mehr auf drei Steinen und offenem Feuer, sondern es wurde ein richtiger Ofen mit zwei Kaminen gebaut, damit der Rauch jetzt dadurch aus dem Gebäude abzieht. Mit einem Brief drückten die Schulleitung und die Lehrerschaft ihre Dankbarkeit für diese neue Küche aus und die Kinder umrahmten die Festlichkeiten mit Liedern und ihrer Fröhlichkeit.

Eröffnung der Schulküche – eine gefreute Nachbarschaft am Kilimanjaro