Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

Wir engagieren uns

Seit über 30 Jahren organisieren wir Trekking-Touren. Dadurch haben wir eine sehr enge Beziehung zu den bereisten Ländern, zu ihren Menschen und zu ihrer Natur entwickelt.

Zu unserer Philosophie gehört: Wir nehmen nicht nur, wir geben auch zurück. Wir engagieren uns vor Ort und es ist uns wichtig, durch dieses Engagement etwas zu bewirken - nachhaltig zu bewirken. Wir möchten die Lebensqualität der Menschen verbessern und die grossartige Natur bewahren, die wir so leidenschaftlich bereisen.

In unseren Reiseländern unterstützen wir nach Kräften soziale Projekte, die uns sinnvoll erscheinen. Manchmal initiieren wir auch solche Projekte, begleiten sie in der Startphase sehr intensiv und ziehen uns dann zurück, geben sie ganz in lokale Hände. Unser Ansatz ist immer die "Hilfe zur Selbsthilfe". Es geht nicht darum, Menschen abhängig zu machen, sondern darum, Perspektiven zu geben, Wege aufzuzeigen, zu motivieren, die Eigeninitiative zu fördern und mit Rat und finanziellen Mitteln zu unterstützen. Vielen unserer Reiseteilnehmer ist es ebenfalls ein Bedürfnis, Hilfe zu leisten. Wir tun unser Möglichstes um sicherzustellen, dass finanzielle Mittel auch tatsächlich da ankommen, wo sie dringend benötigt werden.

Soziale Projekte und Projekte zum Schutz der Umwelt sind wichtig und sinnvoll. Dazu stehen wir. Dennoch, schon seit wir Reisen organisieren, beschäftigt uns die Frage, auf welche Art man am wirkungsvollsten helfen kann. Es ist nicht hilfreich, Menschen zum Konsum von Hilfeleistungen zu erziehen. Deshalb die "Hilfe zur Selbsthilfe". Leider gibt es aber einen Konflikt: Wenn man wirklich etwas bewirken will und wenn man verhindern will, dass das eingesetzte Geld sinnlos verpufft oder gar auf wundersame Weise verschwindet, dann muss man grossen Einfluss nehmen. Ein Widerspruch? Ja.

Die Beschäftigung mit diesem Widerspruch zeigte uns eine weitere Möglichkeit auf, uns bewusst zu engagieren. Wo haben wir grösseren Einfluss als in unserem eigenen Unternehmen? Wenn wir Verantwortung tragen wollen und etwas verändern wollen, dann müssen wir doch bei uns selbst beginnen! In unseren Haupt-Reiseländern Nepal und Tansania haben wir eigene Tochterfirmen gegründet. Wir arbeiten nicht mit billigen Tagelöhnern ohne soziale Absicherung, wie das allgemein üblich ist, sondern bieten unseren Mitarbeitern eine feste Anstellung. So können wir gute Arbeitsbedingungen, gute Ausrüstung, Sozialleistungen und angemessene Löhne sicherstellen. Und wir können uns um die Bildung und Weiterbildung der Mitarbeiter kümmern. Wir haben ein umfangreiches internes Ausbildungsprogramm geschaffen, das wir ständig erweitern. Für viele unserer Mitarbeiter ist dieses Ausbildungsprogramm die erste Ausbildung, die sie in ihrem ganzen Leben erhalten haben. Zu sehen, wie wissbegierig und dankbar diese Menschen jede angebotene Bildungsmassnahme annehmen, bestätigt uns auf diesem Weg und ermutigt uns zu weiteren Schritten. Das ist wirklich nachhaltige Hilfe. - Nachhaltige Hilfe für unsere Mitarbeiter, ihre Familien und für die jeweilige Region.

Faszinierend ist der positive Kreislauf, den wir in Bewegung gebracht haben. Wir engagieren uns, um den Menschen in unseren Reiseländern etwas zurückzugeben. So werden unsere Reiseteilnehmer vor Ort von gut ausgebildeten, zufriedenen und motivierten Mitarbeitern betreut, was letztlich wieder unserem Unternehmen zugutekommt.

Wir sind Mitglied von:

  • Freunde der Serengeti Schweiz
  • Freunde der Galapagos-Inseln Schweiz
  • Genossenschaftsmitglied Selva Viva
  • NepaliMed Schweiz
  • Tanzania Association of Tour Operators

Gerne stellen wir Ihnen unser Engagement detaillierter vor:

Tansania - Hilfsprojekte

Hilfsprojekte in Tansania


Um älteren Bergführern und Trägern ein Auskommen zu sichern, haben wir die Gemüsefarm am Kilimanjaro gegründet. Wir engagieren uns auch für das Buschspital von Rhotia und die «Freunde der Serengeti».

Tansania - Ausbildung

Ausbildung in Tansania


Die Bergführer in Tansania schulen wir in den Bereichen Tourismus, Erste-Hilfe-Massnahmen, Rettung am Berg und Wetterkunde. Die Küchenmannschaft in Ernährunglehre und Lebensmittel-Hygiene.

Nepal - Hilfsprojekte

Hilfsprojekte in Nepal


Wir unterstützen das Dhulikhel Hospital, Nepalimed Schweiz und die Sozialkasse unserer Mitarbeiter. In Tapting, der Heimat der meisten unserer Führer, unterstützen wir die Shree Dimbel Prathamik School.

Nepal - Ausbildung

Ausbildung in Nepal


In Nepal legen wir sehr grossen Wert auf die bergsteigerische Ausbildung der Mitarbeiter. Zusätzlich finanzieren wir jedes Jahr für ein oder zwei Führer eine Bergführer-Ausbildung in der Schweiz.

Peru - Hilfsprojekte

Hilfsprojekte in Peru


Wir unterstützen die Asociación Pukllasunchis, eine private, peruanische Organisation mit staatlicher Anerkennung, die sich der Verwesserung des Schulwesens und der Schulbildung in Cusco widmet.

Peru - Ausbildung

Ausbildung in Peru


Unser lokaler Geschäftsführer wanderte vor 25 Jahren vom Toggenburg nach Peru aus. Er vermittelt Schweizer Werte und führt motivierte Mitarbeiter zur internationalen Bergführerlizenz.

Ecuador - Hilfsprojekte

Hilfsprojekte in Ecuador


Zum Schutz des Regenwaldes unterstützen wir die Genossenschaft «Selva Viva» und haben 800'000 m² Primärurwald gekauft. Weiter unterstützen wir den Verein «Freunde der Galapagos Inseln Schweiz».

Ecuador - Ausbildung

Ausbildung in Ecuador


Der Geschäftsführer von Aktivferien Ecuador gibt seine Erfahrungen, die er auf diversen Touren für Aktivferien AG auf der ganzen Welt machen kann, regelmässig in internen Schulungen an das gesamte Team weiter.

Bhutan - Ausbildung

Ausbildung in Bhutan


Die Menschen von Bhutan sind sehr neugierig und offen für Neues. Unsere Schweizer Bergführer bringen grosses Wissen mit und dieses wird dem lokalen Team gerne weitergegeben.

Schweiz - Ausbildung

Ausbildung in der Schweiz


Regelmässig laden wir die Sherpas in die Schweiz ein, um Ihnen einen Einblick in unsere Kultur und die schöne Landschaft mit den Bergen zu geben.

Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10



Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2015 | Alle Rechte vorbehalten