Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

NEWS

Emotionen am Kilimanjaro   (19.08.2019)

Sieben Gäste standen am Samstag Morgen, 6.50 gemeinsam mit Wanderleiter Ueli Schlittler auf dem Uhuru Peak, dem Dach Afrikas! Ein Gast musst wegen gesundheitlichen Problemen auf der Höhe der Hans Meyer Höhle leider absteigen. Obwohl ein kalter Wind blies war das Wetter sehr schön. Zwei Geburtstage durfte die Gruppe schon während der Besteigung feiern. Zwei weitere werden im Tarangire Nationalpark und auf Zanzibar folgen. Emotionaler Höhepunkt der Reise war für zwei Gäste sicher der Anschluss an das ausgelassene Trägerfest, auf welches ein Heiratsantrag folgte. Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen eine schöne Weiterreise und Happy Birthday.

 

Michael Scharenberg berichtet live aus der Serengeti   (15.08.2019)

Auf der Fahrt in unser Safari-Camp hatten wir immer wieder Löwen gesichtet, sicher ein halbes Dutzend. In der Nacht liess erst eine Hyäne ihren typisch heulenden Ruf ertönen, dann kam das Grollen eines Löwen dazu - als ob sie grad durch unsere Safari-Zelte gelaufen wären. Wir sind im Reich der freien Tiere. Noch beim Zmorge hatten wir einen Löwen entdeckt, im Gras, vielleicht 150 Meter entfernt. Wir laufen los. Angst? Wovor sollten wir Angst haben? Wir lassen die Tiere in Ruhe, sie lassen uns in Ruhe. Roby, der Ranger, und zwei Massai führen uns. Grössere Tiere werden wir nicht sehen, erklärt Roby, sie suchen das Weite, sobald sie uns entdecken. Er würde uns Fährten und Droppings erklären. Hier, der Kot von einem Stachelschwein, dort der Haufen von einem Elefanten. Wir marschieren im Gänsemarsch. Gespannt. Jetzt: Das ist die Fährte eines Leoparden, erklärt Roby und dort der Kot. Frisch. Und wo ist der Leopard? Der ist in der Nähe und beobachtet uns. Können wir das glauben? Dreihundert Meter weiter: Im Baum hängt eine tote Reedbuck-Antilope, die Beute des Leoparden. Wir waren mit dem Wind gelaufen, und so hatte der Leopard uns längst entdeckt. Im Schutz des hohen Grases wartet er jetzt ab, bis wir weiterziehen. Das muss man erlebt haben, freut sich Walter. Das gibt ein ganz anderes Feeling als aus dem Auto. Trotzdem. Ein Teil der Gruppe wollte mit dem Auto zurückfahren. Gestern waren wir an einem Kopje vorbeigekommen, wo eine Leopardin mit ihrem Jungen gesichtet worden war. Würden sie heute Glück haben? Es blieb kein Wunsch offen. Super, sagt Melanie. Super, super. Die beiden haben sich nicht im Baum versteckt, sind aktiv herumgelaufen. Zurück im Camp gibts einander reichlich zu berichten. Wahrscheinlich hört der Leopard uns!

 

Michael Scharenberg berichtet live aus Tanzania   (13.08.2019)

Heute steht der Transfer vom Ngorongoro in die Serengeti auf dem Programm. Mitten durch Massai-Land. Wir haben mit Kimani abgemacht. Er wird uns, in respektvollem Abstand, an seinem Dorf vorbeiführen. Exakt um 9 Uhr, wie geplant, treffen wir Kimani, einen jungen Massai-Mann mit guten Englischkenntnissen - und mit gutem Selbstvertrauen. Weiss blitzen seine Zähne auf - gepflegt mit Buschminze, verrät er uns - und mit einem offenen Lächeln streckt er uns seine Hand entgegen: karibu-willkommen! Überall verstreut sehen wir die Bomas, die traditionellen Rundhütten, mit angrenzendem Freiluftstall für Kühe und Geissen. Ein Bild des Friedens. Bald sind wir umringt von einer ständig wachsenden Kinderschar. Ihre Begeisterung kennt keine Grenzen, als wir ihnen unsere Fotos zeigen und sie sich wiedererkennen. Wir haben natürlich gefragt, ob wir fotografieren dürfen. Wenn uns erklärt wird, lieber nicht, akzeptieren wirs. Die Mutigsten unter den Kindern wagen sich immer näher an uns heran, dann berühren sie unsere weisse Haut. Ja, doch, die ist echt! Die Massai sind Halbnomaden. Wenn das Gras in der Trockenzeit zunehmend verdorrt, verlassen die Männer mit den Herden die Bomas, lassen Frauen, Kinder und Alte zurück. Über Wochen sind sie dann unterwegs... Eine eigene Welt, die Massai-Welt. Wir durften einen Augenschein nehmen. Ein Erlebnis exklusiv für Aktivferien-Gäste, wir haben keine anderen Touristen getroffen. - Dann, kurze Zeit später, niemand hatte damit gerechnet: fünf Löwen, ein Männchen, vier Weibchen, direkt am Wegrand. Peter staunt: Wir hätten sie streicheln können!

 

Gipfelnews vom Kilimanjaro   (13.08.2019)

Jambo Aktivferien. Als Gruppe standen wir am Samstag auf dem höchsten Punkt Afrikas. Der älteste Teilnehmer hat das stolze Alter von 71 Jahren, der jüngste Teilnehmer gerade mal 13 Jahre. Leider musste ein Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig in die Horombo Hütte absteigen. Nun gehts weiter auf Safari.
LG Beat Graf
Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen eine spannende Safari.

 

Michael Scharenberg berichtet live aus Tanzania   (12.08.2019)

Und jetzt! Die Küchenmannschaft hatte uns bereits gestern Abend verwöhnt, jetzt aber hat sie sich noch einmal übertroffen: mitten in der Wildnis hier hat sie die Lunchtafel für uns vorbereitet Wir können unseren Augen kaum glauben, wir staunen. Das übertrifft alles!, platzt es aus Walter heraus. Ich bin sprachlos, ist alles, was seine Frau sagen kann. Wir geniessen einen Open-Air-Lunch vom Feinsten. Was uns wohl noch am Nachmittag erwartet?

 

Carina Büchi leitet die Naturreise Tanzania am 19. Oktober 2019   (09.08.2019)

Vor 18 Jahren reiste Carina Büchi das erste mal nach Tanzania. Nun begleitet sie mit Leidenschaft und Engagement unsere Reisegruppen in die schönsten Naturparke Tanzanias.
Es hat noch wenige Plätze frei.

 

Studienreise Tanzania mit Andreas Bruun   (08.08.2019)

Andreas Bruun wird die Studienreise vom 19.10.2019 leiten. Als Agronom ETH interessiert er sich für die Anbauweisen in anderen Ländern. Tanzania, ein Land, welches ihn seit seiner ersten Reise fasziniert. Eine spannende Reise erwartet unsere Gäste. Es sind noch Plätze frei.

 

Ivana Sintic berichtet live aus der Serengeti   (08.08.2019)

Plötzlich sichten wir eine Gruppe Büffel hinter den Bäumen. Sie beobachten uns mit hochgereckten Schnauzen und galoppieren dann davon. Wir sind froh, dass die massigen Tiere so vorsichtig sind und uns nicht näher kommen. Kurz darauf springt eine Herde Impalas an uns vorbei und in der Ferne zieht eine Elefantenfamilie gemächlich grasend ihres Weges. Wir schauen fasziniert eine Weile zu und sind tief bewegt. Zu Fuss und auf Augenhöhe inmitten der Tierwelt spüren wir ein kribbelndes Gefühl, das wir so beim Tierbeobachten von den Fahrzeugen aus nicht kennen. Spannend und einzigartig!

 

Unglaubliches Bhutan   (06.08.2019)

So etwas hat man noch nie gesehen! Auf kaum ein anderes Land trifft dies so genau zu wie auf Bhutan. Ein Land, das in seiner eigenen Welt lebt, kulturelle Schätze bewahrt und doch so neugierig auf das Fremde ist. Ein Land das verzaubert.
Ueli Schlittler wird die Reise Bhutan Lodge Trekking vom 4. Oktober bis 19. Oktober 2019 begleiten. Erfahren Sie mehr über dieses Land bei unserem Info Abend am 26. August 2019.

 

Überglücklich auf dem höchsten Gipfel Afrika's   (05.08.2019)

Gleich zwei Gruppen standen heute auf dem Gipfel des Kilimanjaro. Bei bestem Wetter erreichen die Gruppen mit Wanderleiter Alex Jenzer und Wanderleiterin Vroni Pfulg den Gipfel des Kilimanjaro. Überglücklich sind die Gäste bereits wieder zurück in der Horombo Hütte auf 3780 m. Nun freuen sich alle auf die Safari im Ngorongoro Krater und im Tarangire Nationalpark. Zum Abschluss können sie Zanzibar geniessen am Indischen Ozean. Wir gratulieren allen Gästen ganz herzlich zu ihrer persönlichen Leistung und wünschen allen weiterhin eine spannende Reise.

 

Infoabend Nepal und Bhutan, am 26. August 2019   (04.08.2019)

An diesem Abend werden die einzigartigen Nepal und Bhutan Reisen von Aktivferien AG vorgestellt.
Carina Büchi zeigt eindrückliche Bilder und steht für Fragen gerne zur Verfügung.
Montag, 26. August 2019 Zentrum Oberwis, Stationsstrasse 34, 8472 Seuzach, um 20.00 Uhr.

 

Altweibersommer im Frigoulet   (03.08.2019)

Der Spätsommer lockt mit seinen ganz speziellen Farben. Die Blätter die langsam orange werden und die Reben die prall gefüllt sind mit Trauben. Herrlich am morgen bei kühlen Temperaturen zu starten und am Nachmittag in den Pool springen. Südfrankreich von seiner schönsten Seite!

Verfügbarkeit:

17.08.19 - 24.08.19, 5 Zimmer frei, alle Ferienhäuser ausgebucht
24.08.19 - 31.08.19, 4 Zimmer frei, 1 Ferienhaus frei
31.08.19 - 07.09.19, 2 Zimmer frei, 2 Ferienhäuser frei
07.09.19 - 14.09.19, 1 Zimmer frei, 1 Ferienhaus frei
14.09.19 - 21.09.19, 3 Zimmer frei, 2 Ferienhäuser

 

Infoabend Chile-Bolivien, Bolivien und Patagonien, 27. August 2019   (02.08.2019)

An diesem Abend wird die einzigartige Naturreise Chile - Bolivien und die Trekkings in Bolivien und Patagonien vorgestellt.
Beni Büchi zeigt eindrückliche Bilder und steht für Fragen gerne zur Verfügung.
Dienstag, 27. August 2019, Zentrum Oberwis, Stationsstrasse 34, 8472 Seuzach, um 20.00 Uhr.

 

Informationsabend Kilimanjaro 4. September 2019   (01.08.2019)

An diesem Abend wird die einzigartige Reise auf den Kilimanjaro von Aktivferien AG vorgestellt.
Beni oder Hansruedi Büchi zeigt eindrückliche Bilder und steht für Fragen gerne zur Verfügung.
Mittwoch, 4. September 2019, Zentrum Oberwis, Stationsstrasse 34, 8472 Seuzach, um 20.00 Uhr.

 

Informationsabend Tanzania Naturreise 5. September 2019   (01.08.2019)

An diesem Abend wird die einzigartige Tanzania Naturreise von Aktivferien AG vorgestellt.
Carina Büchi zeigt eindrückliche Bilder und steht für Fragen gerne zur Verfügung.
Donnerstag, 5. September 2019 Zentrum Oberwis, Stationsstrasse 34, 8472 Seuzach, um 20.00 Uhr.

 

Grossartiger Erfolg am Kilimanjaro   (29.07.2019)

Bei bestem Wetter erreichten Wanderleiter Urs von Däniken und alle Gäste den Uhuru Peak. Bei der zweiten Gruppe mit Wanderleiter Daniele Degiorgi mussten zwei Gäste in der Kibohütte bleiben, alle anderen erreichten den Uhurupeak. Emotionen pur am Gipfel, waren doch keine weiteren Bergsteiger gleichzeitig hier! Die lokalen Führer sangen Lieder und ein Gast konnte seinen Geburtstag feiern. Herzliche Gratulation an alle Gäste und unser Team.

 

Trekkingwoche im Domaine du Frigoulet, Südfrankreich   (24.07.2019)

Durchatmen im Grand Canyon der Ardèche. Vom Hochplateau hinunter steigen in den Canyon, in eine Naturwelt, die jeden fasziniert. Hoch oben in den Felswänden drehen Geiher ihre Runden, am Fluss können Sie immer wieder Eisvögel beobachten und Sie werden begleitet von den Düften des Südens. Erleben Sie eine Trekkingwoche mit der ganzen Vielfalt von Südfrankreich im Domaine du Frigoulet. Die nächsten Reisen findet wie folgt statt:
10.08.19 - 17.08.19
24.08.19 - 31.08.19
14.09.19 - 21.09.19
12.10.19 - 19.10.19

 

Imposanter Sonnenaufgang am Kilimanjaro   (22.07.2019)

Bei super Wetterverhältnissen haben die beiden Kili-Gruppen mit Wanderleiterin Vroni und Bergführer Beat den Gipfel des Kilimanjaro 5895 m bestiegen. Ob an oder auf den Krater oder ganz zuoberst auf den Uhuru, alle haben eine persönliche Höchstleistung vollbracht. Herzliche Gratulation! Ein imposanter Sonnenaufgang war die Belohnung, bevor es zurück zur Horombo ging. Nun sind alle gesund und glücklich zurück in Marangu, haben tüchtig gefeiert und freuen sich nun auf die Safari in den Ngorongoro- und Tarangire Nationalpark.

 

Trekkingwoche im Domaine du Frigoulet   (12.07.2019)

Vom 24. August bis 31. August sowie vom 14. September bis 21. September finden im Frigoulet Trekkingtouren statt. Zu Fuss die eindrückliche Natur erkunden und von unseren Guides zu den schönsten Aussichtsplätzen geführt werden. Eine traumhafte und abwechslungsreiche Woche erwartet unsere Gäste!

 

Annapurna Komfort mit Valérie Chételat   (10.07.2019)

Berge, Kulturen, Landwirtschaft und kleine Dörfchen, die Annapurna Komfort Reise bietet Einblick in die grosse Vielfalt von Nepal. Wanderleiterin Valérie Chételat wird die Reise vom 4.10 bis 19.10.2019 begleiten, sie kennt Nepal bestens und ist mit der Kultur sehr vertraut. Ein Trekking mit grossartigen Einblicken in ein sehr spannendes Land!

 

Mustang Trekking mit Lori Bigler   (10.07.2019)

Unglaubliche Felsformationen, karge Landschaft, abgelegene Dörfer. Mustang ist eine der eindrücklichsten Landschaften ganz Nepals. Lori Bigler wird die Reise mit Leidenschaft begleiten. Mustang, eine Reise in ein Königreich wo die Natur beeindruckender ist als die Kronjuwelen.

 

Plaisir Bikewoche im Juni - August   (01.07.2019)

Sie wollen das Naturparadies rund ums Domaine du Frigoulet auf dem Bike erkunden, die traumhafte Natur geniesssen, spannende Geschichten unserer Bikeguides hören oder auch mal mit dem Bike zum Wochenmarkt? Unser beliebtes Plaisir Biken stellt den Spass unter Gleichgesinnten in den Vordergrund, das Gesellschaftliche, Kulturelle und die Sehenswürdigkeiten dürfen neben den Trail Erlebnissen nicht fehlen.
Die nächsten Plaisir Bikewochen finden wie folgt statt:
06.07.19 - 13.07.19
20.07.19 - 27.07.19
03.08.19 - 10.08.19
10.08.19 - 17.08.19
17.08.19 - 24.08.19
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

 

Infoabend Peru, Kolumbien und Ecuador 2. September 2019   (02.06.2019)

Heute Abend werden das einzigartige Inka Trekking, das Kolumbien Trekking und die Naturreise Ecuador & Galapagos von Aktivferien AG vorgestellt.
Beni Büchi zeigt eindrückliche Bilder der beiden Länder und steht für Fragen gerne zur Verfügung.
Montag, 2. September 2019 Zentrum Oberwis, Stationsstrasse 34, 8472 Seuzach, um 20.00 Uhr.

 

Infoabend Cotopaxi Trekking Ecuador, Alpamayo Trekking Peru, Expedition Aconcagua, 9. September 2019   (01.06.2019)

Hansruedi oder Beni Büchi informiert an diesem Abend ausführlich über das Cotopaxi Trekking Ecuador, Alpamayo Trekking Peru und die Expedition Aconcagua 6962 m. Sie sehen Bilder und erhalten Infos zur Ausrüstung, Reiseablauf und Anforderungen. Montag, 9. September 2019, Zentrum Oberwis, Stationsstrasse 34 in Seuzach, 20.00 Uhr

 

Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10



Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Finden Sie uns wieder
Katalog bestellen Katalogbestellung
Bestellen Sie unseren ausführlichen Reise-Katalog mit dem Gesamtangebot >>

 

Offizieller Ausrüstungspartner
Mammut - Offizieller Ausrüstungspartner
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2018 | Alle Rechte vorbehalten